FIA Sicherheitsinitiative

Wir unterstützen die weltweite Sicherheitsinitiative der FIA Foundation "MAKE ROADS SAFE", weil auch wir glauben, dass jährlich 1,3 Millionen Verkehrstote entschieden zu viele sind. Alle 6 Sekunden stirbt ein Mensch im Straßen-
verkehr. Treten auch Sie dieser weltweiten Initiative bei:

Logo

Sicherheit im Rennsport

Spengler Rennsportprodukte

Fahrzeugrückhaltesysteme für den Renneinsatz
Betonschutzwand-Fertigteile nach FIA - Standards

Traditionell engagiert sich die Hermann Spengler GmbH & Co. KG stark im Rennsport. Spengler forscht und entwickelt als Programme Partner des FIA Institute for Motorsport Safety and Sustainability an der Verbesserung der Sicherheitseinrichtungen an Rennstrecken. Diese Rückhalte- und Schutzsysteme werden zusammen mit dem FIA Institute getestet. In diese Arbeit bindet Spengler auch leistungsfähige Partner ein.

  • Speziell entwickeltes BSWF - Rennsportelement
  • System Spengler Easi Set / J.J. Hooks
  • Seit 10 Jahren auf dem Hockenheimring im Einsatz bewährt
  • 3 Standardhöhen
  • FIA - Fangzäune leicht adaptierbar
  • Für permanente und temporäre Rennstrecken
  • Mit allen Vorteilen des BSWF - Systems
  • Schneller und einfacher Auf- und Abbau
  • durchgängige Zugverbindung ohne zusätzliche Verbindungselemente

Spengler legt nicht nur Wert auf die technisch beste Lösung, sondern lässt auch die wirtschaftlichen Faktoren nicht außer acht. Nur so entsteht ein einzigartiger Investitionsschutz für den Kunden. Schnelle Aufbauzeiten, die patentierten Verbindungskrallen, keine losen Teile, alles trägt zu einer kostensenkenden Systemlösung bei, unerreicht leichtes und schnelles Auswechseln beschädigter Elemente führen zu niedrigen Unterhaltskosten – und Beton rostet nicht. Dass dies nicht zu Lasten der Sicherheit geht, beweisen nicht zuletzt die Highspeed-Barrier-Tests mit dem FIA Institute, in denen man überlebensfähige G-Werte sogar bei Anprallgeschwindigkeiten um 200 km/h nachweisen konnte – übrigens das war der PMW Jury schon 2006 einen „Safety Innovation of the Year“ Preis für das FIA Institute und die beteiligten Partnerfirmen wert. Raumsparendes Design und genial einfaches Handling sind die Vorteile, die für Spenglers vormontierbare Einheit aus Mauer und Debris Fence sprechen. Verglichen mit getrennten Zaunelementen und vorgelagerter Schutzeinrichtung nahezu unschlagbar, was Investitionskosten und Installationsaufwand betreffen. Hier beweist Spengler, dass er die Bedürfnisse an Rennstrecken bestens kennt, passend zur Firmenphilosophie, gemeinsam mit Architekt oder Streckenbetreiber die optimale Sicherheitslösung zu bauen. Spengler ist in der Lage, bei größeren Projekten sein Lieferprogramm auch vor Ort an der Rennstrecke mit mobilen Fertigigungseinheiten zu produzieren.

Language Selection

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)

BSWF


BSWF

Partner Rennsportprodukte


Logo